Bürgernähe und Transparenz stärken

Die Arbeit im Gemeinderat und in dessen Gremien, ebenso wie die Arbeit in Projekten wie z.B. im Projekt Dorferneuerung, soll sich stets an den Wünschen der Bürger orientieren und vor allem jederzeit und transparent für die Bürger einsehbar sein. Deshalb setzen wir uns ein für…

  • die Durchführung einer Bürgerwerkstatt zur künftigen Nutzung von Bestandsgebäuden der Gemeinde
  •  die Einführung eines “Bürger-Informations-Systems“, wo die Bürger Informationen und Arbeitsstände zur Gemeindearbeit abrufen können
  • die Wiederbelebung des Gemeindeblattes – und mit drin: Ein Bürger-Feldbackbogen!
  • eine transparente Kommunikation des aktuellen Standes im Dorferneuerungsprozess im Internet
  • die Umsetzung des Projektes “Bürgerfreundliche Kommune” (u.a. Darstellung der Mitarbeiter und deren Aufgaben in der Gemeinde im Internet)