Andi BuAndi Buchnerchner hat sich, wie Hannah Kock, bewußt vor nicht all zu langer Zeit für Benediktbeuern als Lebensort entschieden. Der 30jährige Umweltingenieur bringt sein Wissen über erneuerbare Energien, insbesondere Photovoltaik, im Arbeitskreis Energie ein. Bei der Wahl ist er auf Listenplatz 11 zu finden.

Dafür steht er: "Themen wie Wohnen, Energie und Umwelt beschäftigen mich als Ingenieur täglich. Meine Erfahrungen und mein Wissen dazu bringe ich gerne in die Gemeinde ein. Denn auch großen Herausvorderungen, wie den Klimaverängerungen oder dem Demographischen Wandel können regional begegnet werden. Alte Ideen, wie das Tauschen oder gemeinsame Nutzen, möchte ich dabei genauso im Auge behalten wie moderne Ansätze, zum Beispiel aktuelle technische Möglichkeiten. Dabei ist mir ein effizientes und regionales Wirtschaften wichtig."