Cölestin AllgäuerHeimat- und Naturverbundenheit - das zeichnet auch Dr. Cölestin Allgäuer aus. Der 55jährige selbständige Biologe und Vater zweier erwachsener Söhne engagiert sich in seinem Geburtsort vor allem in der Bergwacht und im Naturschutz. So ist er seit fast 30 Jahren aktives Mitglied der örtlichen Bergwacht, Gründungsmitglied der Naturschutzwacht Benediktbeuern, Mitglied im „Arbeitskreis Naturschutz“ der Bergwacht Bayern und wirkt  zudem im Benediktbeurer „Arbeitskreis Energie“ mit. Bei FBM kandidiert Cölestin Allgäuer auf Listenplatz 9.

Dafür steht er: "Besonders am Herrzen liegt mir, die Förderung der wirtschaftlichen Eigenständigkeit der Gemeinde vor allem im Bereich der Energie- und Wasserversorgung sowie die Förderung der einheimischen Handwerks- und Landwirtschaftsbetriebe unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Verantwortung gegenüber künftiger Generationen."